Messgeräte

Handlich, praktisch, günstig - so lassen sich die Messgeräte von ThyssenKrupp Magnettechnik treffend beschreiben

Mechanischer Magnetpolprüfer

Klein aber oho! Der mechanische Magnetpolprüfer im Hosentaschenformat besitzt ein 180°-Sichtfenster, in dem sowohl der Magnetpol angezeigt als auch zusätzlich der Feldlinienverlauf im Streubereich erkennbar wird. Und dies geschieht durch ganz einfaches Anlegen der Spitze des Polprüfers an den Magneten.

Elektronischer Magnetpolprüfer

Der elektronische Magnetpolprüfer ist ein praktischer Helfer z.B. für die Messung magnetischer Streufelder von Verpackungen, Überprüfung der Magnetisierungsrichtung, Spulentests oder bei der Montage von Motoren. Er liefert Ihnen eine sofortige Anzeige des Magnetpols - ablesbar auch im Dunkeln und an weniger zugänglichen Stellen.

ThyssenKrupp Hand-GaussMeter

Oder messen Sie einfach zweifach mit dem ThyssenKrupp Hand-GaussMeter. Das Gerät, mit dem sowohl Feldstärke als auch Polarität gemessen werden können, ist denkbar einfach zu bedienen. Ein optimales Hilfsmittel beim Messen der Flussdichte auf der Oberfläche des Magneten und im Luftspalt von Systemen, bei der vergleichenden Messung von Magneten oder zur schnellen Qualitäts- und Wareneingangskontrolle.

Sensorfolie zur Magnetfelderkennung

Mittels der Sensorfolie werden sowohl Magnetfelder zwischen den Magnetpolen als auch Magnetisierungsarten sichtbar.

Beim Auflegen auf einen Magneten oder ein Magnetsystem färben sich die Magnetpole dunkel, während die Zonen zwischen Nord- und Südpol hell erscheinen.

Die grüne Sensorfolie (60 x 50 mm) ist in eine transparente Karte (115 x 85 mm) eingeschweißt, die auf Wunsch kundengerecht gestaltet wird.

Sensorkarte: Art.-Nr. 171068
Sensorfolie: Art.-Nr. 171390

Downloads
Elektronischer Polprüfer PDF (0.2MB)
Hand-GaussMeter PDF (0.2MB)